Pia Näbauer, Sozialarbeiterin

Wo möchten Sie jetzt am liebsten sein? Daheim. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Wenn ich gebraucht werde. Was bedeutet Heimat für Sie? Bayern, hier bin ich geboren und aufgewachsen, hier habe ich meine Wurzeln. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Familie, Liebe, Freundschaft, Musik, Natur. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Durchhaltevermögen, Sinn für das Schöne im Leben, Genügsamkeit, Geduld. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? Hermann Hesse „Das Glasperlenspiel“. Welche Musik mögen Sie? Klassik: Ludwig van Beethoven. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Die irrsinnigen Kriege. Was möchten Sie verändern? Die Gier nach Macht und Geld stoppen, damit Kriege vermeiden. Die Zuneigung zum Nächsten fördern. Die ausufernde Wissenschaft zur Verantwortung der Menschheit gegenüber ermahnen. Woran glauben Sie? An die göttliche Macht. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Liebe zur Natur; allumfassend Mensch, Tier, Berge, Seen, Wälder usw. Und Gradlinigkeit, Toleranz und Treue. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Das rätselvolle Ende meines irdischen Daseins. Pia Näbauer , 89, ist Ehrenpräsidentin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG).

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.

aktuelles

All articles loaded
No more articles to load