Hans Jürgen Bäumler, Sportler, Entertainer

Wo möchten Sie jetzt am liebsten sein? Da, wo ich bin – zu Hause an der Côte D’Azur mit Frau und Familie. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Eine tolle Flasche Rotwein. Was bedeutet Heimat für Sie? Heimat ist da, wo ich mich wohlfühle und da, wo meine Familie dieses Gefühl mit mir teilt. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Aus dem eigenen Leben möglichst viel zu machen. Für mich zu leben und nicht zum Schein für andere. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Gesundheit, Pflichtbewußtsein und die Gabe, „Freunde“ von Freunden zu unterscheiden. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? Mein erstes Drehbuch zu dem Film „Die große Kür“. Es wurde mit der „Goldenen Leinwand“ ausgezeichnet und löste meinen Entschluß Schauspieler zu werden aus. Welche Musik mögen Sie? Jazz der fünfziger Jahre. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Die Erfindung des elektrischen Stromes. Was möchten Sie verändern? Eigentlich nichts. Woran glauben Sie? Daß auf Erden alles nur geliehen ist und daß alles schneller vergeht, als man glaubt. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Was Du nicht willst, daß man Dir tut, das tu auch keinem anderen an. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Das Ende. Hans Jürgen Bäumler , 60, bekannt als Eiskunstläufer, nach 1982 Schauspieler, Moderator, Sänger und Kabarettist. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen und drehte zuletzt für RTL Serien.

Unterstützung

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen

Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.

aktuelles

All articles loaded
No more articles to load