Gesellschaft

Mülheim

Kaum Spenden für Vergewaltigungsopfer

Ein Verein sammelt Spenden für das junge Opfer der Gruppenvergewaltigung in Mülheim. Man möchte der 18jährigen und ihrer Familie einen Urlaub ermöglichen. Doch anders als im Fall der Flüchtlings-Kapitänin Carola Rackete ist die Spendenbereitschaft bislang noch verhalten.

Gefördertes Projekt

Forscher beklagen mangelnde Vielfalt bei Feuerwehren

Die Universität Paderborn will mit einem Projekt die Vorteile von ethnischer und geschlechtlicher Vielfalt für Feuerwehren herausarbeiten. Frauen und Personen mit Einwanderungshintergrund seien nicht nur unterrepräsentiert, sondern häufig auch unerwünscht, sagt Studienleiterin Ilona Horwath. Das Forschungsprojekt wird vom Bundeswissenschaftsministerium gefördert.

Sex-Attacke

Arabische Jugendliche belästigen junge Deutsche

Erneut haben in Mülheim an der Ruhr ausländische Kinder und Jugendliche ein Sexualdelikt begangen. Die vier Syrer und ein Libanese sollen eine 15jährige Deutsche an einer Bushaltestelle umringt, bedrängt und dann begrapscht haben. Die Polizei nahm die Verdächtigen zunächst fest, setzte sie dann wieder auf freien Fuß.
Alle Artikel wurden geladen
No more articles to load

SERVICE

Unabhängige Beiträge – seriös recherchiert

Aktuelle JF

Kaufen Sie hier die Ausgabe als PDF oder abonnieren SIe die Print-Ausgabe.

weitere Beiträge Gesellschaft

All articles loaded
No more articles to load
All articles loaded
No more articles to load

Reportagen, Dokumentationen, Buchvorstellungen, Interviews  – unabhängige Beiträge exklusiv für die Leser der Jungen Freiheit

Beiträge Literatur

All articles loaded
No more articles to load