Zurück zur Glaubenslehre

Der Kardinal Walter Kasper hat auf dem Ökumenischen Kirchentag 2003 in Berlin darauf hingewiesen, daß das Glaubenswissen selbst bei engagierten Christen drastisch zurückgegangen ist. Kein Wunder: In der Predigt, im Religionsunterricht und in der Sakramentenvorbereitung werden seit den sechziger Jahren gruppendynamische Prozesse bevorzugt und eine mehr verhüllende als erklärende Pastoralsprache benutzt – auf Kosten der katechetischen Glaubensunterweisung. In Religionsbüchern und entsprechenden Ratgebern wird fast grundsätzlich mehr Wert auf die Methode als auf den Inhalt gelegt. Nun ist ein Buch erschienen, das wieder Glaubensinhalte vermitteln will. Der durch Veröffentlichungen zur Politischen Theologie Carl Schmitts bekanntgewordene Dominikanerpater Wolfgang Hariolf Spindler hat einen Grundkurs kirchlichen Wissens vorgelegt. Er verwendet die klassischen theologischen Begriffe, versteht es aber, sie durch einfache Erklärungen dem Laien verständlich zu machen. So tauchen auch zwei Männer in seinem Buch immer wieder auf: sein Ordensmitbruder, der heilige Thomas von Aquin (1225-1274), der große Meister im Durchdringen katholischer Glaubenswahrheiten, und Gilbert Keith Chesterton (1874-1936), der Konvertit, der für sein unkonventionelle Sprache und originellen Gedankengänge bekannt ist. Wo andere sich in Betulichkeit ergehen, spricht Spindler eine klare Sprache: ob es um das Verhältnis zu anderen Religionen geht, um die Zulassung zur Eucharistie oder zum Patenamt oder um Themen wie Hölle und Fegefeuer. Glaube ist mehr als ein subjektives Gefühl, er gründet stets auf Tatsachen. Für den Katholiken ist neben der Heiligen Schrift ebenso die Tradition der Kirche Fundament des Glaubens. So verweist Spindler immer wieder auch auf den Katechismus der Katholischen Kirche (KKK). Die Hinführung zu diesem ist in einer leicht verständlichen Sprache verfaßt. Dennoch: Dieses Buch ist nicht für Kinder gedacht. Es gehört aber in die Hand aller Religionslehrer, Eltern und Erzieher, die ihren Auftrag zur Glaubensvermittlung ernst nehmen. Wolfgang Hariolf Spindler: Mit Kindern über Gott sprechen. Christliches Glaubenswissen für die religiöse Erziehung. Sankt Ulrich Verlag, Augsburg 2003, 192 Seiten, kartoniert, 14,90 Euro

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles