AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

„Schwerwiegender Mißbrauch“

Der katholische Priester und Theologieprofessor Gotthold Hasenhüttl bleibt vom Dienst suspendiert. Der Vatikan bestätigte eine entsprechende Anordnung des Trierer Bischofs Reinhard Marx. Der 71jährige Hasenhüttl war wegen seiner Teilnahme an einer gemeinsamen Abendmahlsfeier mit Protestanten während des Ökumenischen Kirchentages im Mai 2003 in Berlin seines Priesteramtes enthoben worden. In dem Dekret der Glaubenskongregation nannte der Vatikan Hasenhüttls Verhalten einen „schwerwiegenden Mißbrauch“.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles