Coming out!

Die neue Bundesregierung ist mit einem sensationellen Coming out gestartet. Nein, gemeint ist nicht Guido Westerwelle, der hat es schon ein Weilchen hinter sich. Sein Innerstes nach außen gekehrt hat ausgerechnet das jüngste Kabinettsmitglied: Philipp Rösler.

Der 36jährige FDP-Politiker vietnamesischer Abstammung hat ein ganz besonderes Geheimnis gegenüber der Öffentlichkeit preisgegeben. Er ist ein großer Fan von Udo Jürgens! Während die Presse vor dem Bundestag herumlungerte, zeigte sich der neue Gesundheitsminister des öfteren mit Ohrhörern. Schon da hat sich die Presse gefragt, was er wohl hören mag. „Immer Udo Jürgens“, war die Antwort des smarten Jungstars. Doch was mag ihn bewogen haben, eine so exzentrische Musikwahl zu treffen? Ein Blick auf die Musiktitel von Udo Jürgens gibt Auskunft.

„Auf dem Narrenschiff“

Für nahezu alle existentiellen Fragen im modernen Gesundheitswesen hat der Schlagerstar bereits eine Antwort gesungen. Bald wird es „Aber bitte mit Sahne heißen“, wenn die neuen Kassenprämien dem Bürger vom promovierten Mediziner aufgebürdet werden. Das Leben fängt vermutlich immer noch mit 66 Jahren an, allerdings erhalten Rentner dann neue Hüftgelenke und Prothesen nur noch gegen teure Zuzahlungen. Auch für Raucher, Trinker und Dicke hat Udo Jürgens den richtigen Songtext: „Es lebe das Laster.“

Und wenn sich Philipp Rösler in den unzähligen Verhandlungsrunden mit Pharmalobbyisten, Krankenkassenverbänden und Ärztevertretern mal fragen sollte, wo er denn da gelandet ist, könnte Udo Jürgens ihm zusingen: „Auf dem Narrenschiff“ oder „Schöne Grüße aus der Hölle.“ Beim Recherchieren zeigt sich, daß Udo Jürgens auch Guido Westerwelle nicht vergessen hat. Philipp Rösler wird nach Treffen mit seinem Parteivorsitzenden sicher gerne ein ganz besonderes Lied hören: „Mein Freund der Clown!“

EIKE-Konferenz Wissenschaftlich gegen den Klimairrsinn!
Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles