Markus Krall Freiheit oder Untergang

 

Isabel Varell, Schauspielerin und Sängerin

Wo möchten Sie am liebsten sein? Immer in meiner zweiten Wahlheimat, Paris. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Für einen Freund, der ein Ohr braucht. Was bedeutet Heimat für Sie? Weil ich soviel umgezogen bin, habe ich meine Wurzeln verloren. Heute ist Heimat für mich da, wo ich selbst bin. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Leben in Liebe. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Ehrlichkeit und Toleranz. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? Es gab einige. Unter anderem „Ich bin dann mal weg“ von Hape Kerkeling. Welche Musik mögen Sie? Quer durch, je nach Stimmung: Klassik bis Rock und Pop. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Ende des Zweiten Weltkrieges. Was möchten Sie verändern? Ich kämpfe für mehr Toleranz. Ich wünsche, alle könnten vorurteilsfrei leben. Woran glauben Sie? An das Liebe und Gute an Menschen, sowie an den Gott in uns Menschen. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Absolut vorurteilsfrei zu leben. Das ist schwer, aber das muß das Ziel sein. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Große. Bedeutet Verlust und Trauer, aber auch Hoffnung auf etwas Besseres. Befreiung des Geistes. Isabel Varell , 46, ist Sängerin, Schauspielerin und Fernsehmoderatorin. Sie hat in diversen Fernsehfilmen und -serien sowie in Musicals mitgespielt. Ihr nächstes Album erscheint in diesem Herbst.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles