Markus Krall Freiheit oder Untergang

 

Manuel Cortez, Schauspieler

Wo möchten Sie am liebsten sein? Auf Ibiza mit meiner Süßen. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Pfannkuchen mit Salat. Was bedeutet Heimat für Sie? Heimat ist, wo mein Herz ist. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Ziele. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Meine Mutter brachte mir den Glauben an mich selbst bei … und an meinen Locken sind sie wohl auch nicht ganz unbeteiligt. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? „Momo“ von Michael Ende, gibt viel zu viele graue Männer … Welche Musik mögen Sie? Stehe auf den guten alten Rock und auf Elektro. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Die Kontrolle über das Feuer, die Demokratie. Was möchten Sie verändern? Die uniformierten, fantasielosen Leute ohne Style … ; ) Woran glauben Sie? An mich und meine Lieben. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Da bin ich ganz konservativ: Tradition, Ehre, Edelmut, Loyalität, Treue, Gerechtigkeit, Toleranz und die Fähigkeit zu lieben. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? „Nichts ist sicherer als der Tod und die Steuern“ (Bernard Shaw). Manuel Cortez , 27, spielt in der Sat.1- Telenovela „Verliebt in Berlin“ die Rolle des Rocco Kowalski, der um die Liebe von Lisa Plenske kämpft. Er war bereits in zahlreichen TV- und Kino-Filmen zu sehen. Er ist in Gesang und Schauspiel ausgebildet, zudem ist er diplomierter Maskenbildner. Derzeit arbeitet er an einem eigenen Musikalbum und produziert Modestrecken für internationale Zeitungen. Internet: www.manuel-cortez.com

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles