AFD Sachsen Wir Frauen brauchen keine Quote!

 

Wolfgang Thüne, Soziologe

Wo möchten Sie jetzt am liebsten sein? Eigentlich in meiner wunderschönen ostpreußischen Heimat. Wofür lassen Sie alles stehen und liegen? Darüber brauchte ich mir bisher zum Glück keine Gedanken machen. Was bedeutet Heimat für Sie? Verortung, Verwurzelung, Halt, Haltung und Identität. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Ehrlichkeit, Verläßlichkeit, Wahrhaftigkeit und Treue. Was haben Ihnen Ihre Eltern mitgegeben? Selbstvertrauen, Standfestigkeit und Zivilcourage. Welches Buch hat Sie nachhaltig beeinflußt? Als Kind: „Worpel – Die Geschichte eines Elches“. Welche Musik mögen Sie? Klassische Musik, Operetten und Volksmusik. Welches Ereignis ist für die Welt das einschneidendste gewesen? Die Französische Revolution von 1789. Was möchten Sie verändern? Daß sich die Macht und die Mächtigen dem Recht beugen müssen zugunsten der Menschenrechte. Woran glauben Sie? An die Würde des Menschen als Geschöpf Gottes. Welche Werte sollen wir unseren Kindern weitergeben? Ehrlichkeit, Pflichtgefühl, Standfestigkeit, Zielstrebigkeit und Treue. Welche Bedeutung hat der Tod für Sie? Er ist der natürliche Abschluß eines hoffentlich erfüllten Lebens. Dr. Wolfgang Thüne , 62, ist Autor des Buches „Der Treibhausschwindel“ und stellvertretender Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen.

Probeabo JF 2021 Gratis lesen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat: Unterstützen Sie die JF mit einer Spende.

Der nächste Beitrag

ähnliche Themen
Hierfür wurden keine ähnlichen Themen gefunden.
aktuelles