Wahltermine

Bis zur Bundestagswahl am Sonntag, den 26. September 2021 sind es …

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Meinung

Die Union ist der große Wahlverlierer dieser Bundestagswahl. Schuld daran ist vor allem Kanzlerin Angela Merkel. CDU/CSU täte es gut, sich auf den Oppositionsbänken zu erholen. Die AfD fährt ein solides Ergebnis ein, droht aber in Schieflage zu geraten. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.

aktuelle Daten

Wahl21. Alles Wichtige zum Superwahljahr

Dieses Jahr ist Superwahljahr! Bekommen wir erstmals einen Grünen-Kanzler? Darf die SPD auf Rot-Rot-Grün hoffen? Verhageln Masken-Affäre und Korruptionsvorwürfe der Union das Wahljahr? Wird die AfD wieder Boden gewinnen und auf zweistellige Ergebnisse kommen? Und was macht eigentlich die Linkspartei? Lesen Sie hier die Prognosen, Ergebnisse, Analysen und wichtige Hintergrundinformationen zu den Landtagswahlen und zur Bundestagswahl in diesem Jahr.

Wahlchaos: Vor einigen Berliner Wahllokalen bildeten sich lange Warteschlangen Foto: picture alliance / AA | Abdulhamid Hosbas

„Failed state“

Berliner Wahlchaos: dumm jeloofen

Wenn der Wahltag von organisatorischen Störungen begleitet wird, die Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Urnengangs aufkommen lassen, stellt sich die Frage nach den Verantwortlichen. In Berlin scheint das ganz einfach: Schuld haben irgendwie alle, auch die Wähler. Kannste dir nicht ausdenken. Ein Kommentar.
Die „Schlußrunde“ in ARD und ZDF: Vergreisung einer ganzen Streit- und Politkultur

„Schlußrunde“ in ARD und ZDF

Mehr vom Alten

Die letzte TV-Runde vor der Wahl bietet keine Überraschungen, obwohl Vertreter aller im Bundestag vertretenen Parteien auftreten. Die Kandidaten versagen in ihren Rollen, indem sie diese perfekt ausfüllen: Vergreisung einer ganzen Streit- und Politkultur.

Weiterlesen »
Fernsehmikrofone

Öffentlich-Rechtliche

Der betreute Wähler

Wie einseitig staatsnahe Sender sind, zeigt sich besonders im Wahlkampf. Läge es allein an den öffentlich-rechtlichen Medien, wäre die Bundestagswahl gelaufen und Annalena Baerbock die strahlende Siegerin. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.

Weiterlesen »
Deutschland Bundestagswahl

JF-TV-Spezial

Deutschland vor der Wahl

In wenigen Tagen ist es so weit: die Deutschen haben die Wahl, und was für eine! Es geht um nicht weniger als die Frage, wie es nach der Ära Merkel weitergeht. Ein JF-TV-Spezial mit Hans-Jürgen Irmer und Hans-Georg Maaßen von der CDU, Alice Weidel, Tino Chrupalla und Jörg Meuthen von der AfD sowie JF-Kolumnist Bruno Bandulet.

Weiterlesen »
Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) wird von Kindern befragt

Pro7-Show

Fremdgesteuerte Kinder

In der „BerlinLateNight“-Show von Moderator Klaas Heufer-Umlauf befragen Kinder die Kanzlerkandidaten. Hört man sich ihre Fragen an, kommt man unweigerlich zu dem Schluß: Hier werden Kinder fremdgesteuert, politisch instrumentalisiert und mißbraucht. Ein Kommentar.
CSU-Chef Markus Söder (l.) und Unionskanzlerkandidat Armin Laschet

CSU

Scholz’ Sieg und Söders Beitrag

Bis zu ihrem Kniefall vor Merkel galt die CSU auch außerhalb Bayerns lange als konservatives Widerstandsnest. Heute ist die programmatisch entkernte Partei die linkere der beiden Unions-Schwestern. Ihre Vorbehalte gegen den eigenen Kanzlerkandidaten Laschet sind nicht inhaltlich begründet, sondern rein persönlich. Ein Kommentar.
Wahlkampf

JF-Plus Icon PremiumWahlkampf-Endspurt

Kein Mut zu echtem Konflikt

Wer die „Triells“ zwischen den Kanzlerkandidaten gesehen hat, erlebte, wie wesentliche Themen überhaupt nicht stattfanden. Die Innere Sicherheit spielte kaum eine Rolle, ebenso wie Gängelung und Gesinnungsterror die Freiheit im Land immer mehr ersticken. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.
Freie-Wähler-Kandidat Marcel Luthe (l.), Veranstalter Stefan Friedrich mit Bestsellerautor Thilo Sarrazin

Marcel Luthe

Kampf um den Wiedereinzug mit prominenter Unterstützung

Die Freien Wähler kämpfen in Berlin darum, erstmals ins Abgeordnetenhaus einzuziehen. Der Beststellerautor Thilo Sarrazin spricht sich bei einer Buchbesprechung für den Spitzenkandidaten der Partei, Marcel Luthe, aus. Der macht den etablierten Parteien Vorwürfe, beispielsweise bei der Bekämpfung der organisierten Kriminalität versagt zu haben.

JF-Plus Icon PremiumWahlkampf-Endspurt

Stumpfe Waffen

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz inszeniert sich gekonnt als Erbe und Wiedergänger der Kanzlerin. Mangels einer eigenen Kampagne verfallen Unionspolitiker angesichts des Scholz-Merkel-Hybrids plötzlich darauf, alte stumpfe Waffen auszugraben und vor einem „Linksrutsch“ zu warnen. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.
Alle Artikel wurden geladen

Das könnte Sie auch noch interessieren: