Anzeige
Anzeige

Leserumfrage 2022



  • Wer trägt am Ausbruch des Konfliktes die Hauptverantwortung?


  • Soll Deutschland die Ukraine mit Lieferung schwerer Waffen unterstützen?


  • Die Preise steigen, es drohen noch mehr Blackouts: Sollen zur Sicherung der Stromversorgung die Laufzeiten deutscher Kernkraftwerke verlängert werden?


  • Behörden und Medien verwenden immer öfter „Gender-Sprech“. Soll diese ideologisch motivierte Verballhornung der deutschen Sprache generell verboten werden?


  • Die Regierung plant, mit einem „Selbstbestimmungsgesetz“ Kindern ab 14 Jahren gegen den Willen der Eltern den Wechsel des Geschlechts („Transgender“) zu erlauben. Finden Sie das gut?


  • Die Ampel-Regierung steckt 1,1 Milliarden Euro innerhalb vier Jahren in den „Kampf gegen rechts“. Überwiegend fließt Geld an linke bis linksradikale Organisationen. Ist das richtig so?


  • Frankreich und Großbritannien schaffen Zwangsgebühren für Staatssender weitgehend ab. Sollen auch Deutschland die GEZ-Zwangsgebühren (jährlich 9 Milliarden Euro!) abschaffen?


  • Die Inflation ist im zweiten Quartal schon auf über 8 Prozent gestiegen. Sollte die EZB die Zinsen jetzt deutlich erhöhen, um die Entwertung des Euro zu stoppen?


  • Nach einer Allensbach-Umfrage haben nur noch 45 Prozent der Befragten das Gefühl, ihre politische Meinung frei äußern zu können – tiefster Wert seit 1953. Sehen Sie die Meinungsfreiheit in Deutschland in Gefahr?


  • Dresdner Frauenkirche, Berliner Stadtschloß, Frankfurter Altstadt: Brauchen wir noch mehr Wiederherstellung alter Bausubstanz in unseren Städten?




  • Fühlen Sie sich ausgewogen und fundiert von den Massenmedien informiert?
  • Über welche Themen sollte die JUNGE FREIHEIT zukünftig noch mehr berichten?
  • Halten Sie die JUNGE FREIHEIT für eine grundsätzlich unterstützenswerte Zeitung?