Bundeswehr
SPD verhindert Gedenken an gefallenen Soldaten

Im Bielefelder Stadtteil Quelle hat die SPD die Benennung eines kleinen Platzes nach dem im Afghanistan-Krieg gefallenen Soldaten Martin Augustyniak verhindert. „Wir wollen keinen Heldengedenkplatz“, kommentierte der Fraktionsvorsitzende der SPD Brackwede, Hans-Werner Plaßmann, die Entscheidung. Im Januar 2019 hatte seine Fraktion der Namensgebung noch zugestimmt.