Autor der Amadeu-Antonio-Stiftung
Rechtsextremismusexperte soll Brandanschlag begangen haben

Im Fall des Brandanschlags auf das Auto eines AfD-Politikers in Berlin hat die Polizei einen Verdächtigen gefaßt. Es soll sich bei ihm um einen Rechtsextremismusexperten handeln, der auch schon für die Amadeu-Antonio-Stiftung tätig war.