Pfarrheim besetzt
Bistum Regensburg will Asylbewerber loswerden

Vor drei Wochen besetzten rund 30 Asylbewerber den Regensburger Dom. Die Kirche bot den vom Balkan stammenden Personen zu Beginn bereitwillig eine Unterkunft an. Nach immer neuen Geldforderungen, Drohungen und Lügen will das Bistum die Zigeuner und ihre linken Unterstützter nun aber schnell loswerden.