Bürgermeister empört
Asylbewerber fordert eigenes Haus und blockiert Straße

Ein irakischer Asylbewerber hat in Karben mit seiner Familie eine Hauptverkehrsstraße blockiert, weil er ein eigenes Haus haben möchte. Dies sei ihm im Irak versprochen worden. Aus Protest gegen die Unterbringung in einer Flüchtlingsunterkunft legte sich die Familie mitten im Berufsverkehr auf die Straße.