Polizei nimmt zwei Syrer fest
Mann von Asylbewerbern ins Gleisbett gezogen und von Zug schwer verletzt

Im Fall einer versuchten Tötung am Bahnhof im baden-württembergischen Waghäusel hat die Polizei zwei Asylbewerber festgenommen. Die beiden Syrer sollen einen 54 Jahre alten Deutschen ohne Grund attackiert und ins Gleisbett gezogen haben. Weil sie ihn hinderten, das Gleisbett wieder zu verlassen, wurde der Mann von einem Güterzug erfaßt und schwer verletzt.