Kaukasus-Rückflug
Papst Franziskus kritisiert Gender-Ideologie

Papst Franziskus hat die Theorie des Gender-Mainstreaming kritisiert. Auf dem Rückflug vom Kaukasus warnte er am Sonntag vor der „hinterlistigen Indoktrinierung mit der Gendertheorie“. Bereits in der georgischen Hauptstadt Tiflis hatte Franziskus am Samstag Anhängern der Gendertheorie vorgeworfen, Teil eines „weltweiten Kriegs zur Zerstörung der Ehe“ zu sein.