Rechtsextreme auf Demonstrationen
Leicht zu durchschauen

Auf keiner Demonstration, die sich gegen Merkels Politik richtet, dürfen sie fehlen: die Neonazis. Vorsätzlich wecken sie Assoziationen zum Dritten Reich, doch von stählerner Phalanx ist bei ihrem Auftreten nicht viel zu sehen. Sie sorgen für helle Freude in den Redaktionsstuben und sind Komparsen in einem Stück, das sie weder gelesen haben noch verstehen. Ein Kommentar von Thorsten Hinz.