Jungautorenwettbewerb 2021 – Jetzt mitmachen!

Corona trifft Jugendliche, Schüler und Studenten ganz besonders hart.

Oder kann man das auch positiv sehen?

Schreibt uns!

Jugendliche, Schüler, Studenten – Ihr seid besonders betroffen von der Corona-Pandemie, könnt Euch seit über einem Jahr kaum mit Freunden treffen, nicht richtig zur Schule, nur online in die Uni. Ganz schön blöd – oder kann man das auch positiv sehen? Habt Ihr jetzt plötzlich viel freie Zeit zum Lesen, für Sport und andere Dinge, die Ihr schon immer mal machen wolltet? Schreibt uns, was die Generation Corona erlebt und ausmacht!

Wir rufen Autoren bis 30 Jahre auf: Schreibt einen Artikel darüber. Bevorzugt werden Reportagen oder Schilderungen aus dem persönlichen lebensnahen Umfeld, keine Theorieaufsätze.

Länge: Maximal 8.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen). Eure Texte schickt Ihr mit einem kurzen tabellarischen Lebenslauf als PDF-Datei an: behrens@jungefreiheit.de – wir sind auf Eure Beiträge gespannt!

1. Preis:
500 Euro und ein Wochenende in Berlin mit kostenfreier Teilnahme am Jungautorenseminar der JF, exklusiver Führung durch den Deutschen Bundestag mit der Möglichkeit zum Gespräch mit Hauptstadtjournalisten, Pressesprechern und Politikern, Empfang und Auszeichnung durch JF-Chefredakteur Dieter Stein im Verlag der JF, inkl. Fahrt- und Übernachtungskosten

2. – 3. Preis:
Ein Wochenende in Berlin mit kostenfreier Teilnahme am Jungautorenseminar, exklusiver Führung durch den Deutschen Bundestag mit der Möglichkeit zum Gespräch mit Hauptstadtjournalisten, Pressesprechern und Politikern, Empfang und Auszeichnung durch JF-Chefredakteur Dieter Stein im Verlag der JF

4. – 10. Preis:
Jahresabo der JF (Druck- und Online-Ausgabe) im Wert von 235 Euro

11. – 35. Preis:
Jahres-Online-Abo im Wert von 205 Euro

Informationen: Dr. Bastian Behrens
E-Mail: behrens@jungefreiheit.de, Tel.: 030 / 86 49 53 – 20