Blick auf die Plätze von Angela Merkel und Wolfgang Schäuble auf dem Parteitag der CDU in Leipzig Foto: picture alliance/Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Vor dem CDU-Parteitag

Weichen stellen für Schwarz-Grün

Auch wenn es auf dem CDU-Parteitag am Wochenende neue Applausrekorde geben wird, läßt sich das aktuelle Dilemma der Partei nicht verbergen. Die Erleichterung über Merkels Rückzug vom Chefposten ist längst Ernüchterung gewichen. Je weiter sich die Union für die Grünen öffnet, um so offener wird ihre rechte Flanke. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.
weiterlesen

Debatte

Asylpolitik

Grenzen zu und durch

Im Tollhaus der deutschen Asylpolitik geht es drunter und drüber. Anführer des Narrenreigens ist derzeit Bundesinnenminister Horst Seehofer. Einst angetreten, um die „Herrschaft des Unrechts“ zu beenden, ist der Ex-CSU-Chef heute Stabilisator und Vollstrecker des Merkelschen Willkommensputsches. Ein Kommentar von Michael Paulwitz.

Kampf gegen Kampf gegen Clans

Realitätsverweigerung im Shisha-Dunst

Unter den Linken in Neukölln regt sich Widerstand – nicht etwa gegen die dort herrschenden kriminellen Familienclans, sondern gegen das Vorgehen der Polizei gegen die Clans. Die Forderungen der Initiative „Kein Generalverdacht“ zeigen: Gegen linksideologische Nebelkerzen wirken weder Razzien noch Rauchverbote. Ein Kommentar von Boris T. Kaiser.
Alle Artikel wurden geladen
No more articles to load

SERVICE

Unabhängige Beiträge – seriös recherchiert

Aktuelle JF

Kaufen Sie hier die Ausgabe als PDF oder abonnieren SIe die Print-Ausgabe.

Reportagen, Dokumentationen, Buchvorstellungen, Interviews  – unabhängige Beiträge exklusiv für die Leser der Jungen Freiheit