AfD-Landes- und Fraktionschef in Thüringen, Björn Höcke Foto: picture alliance/Eventpress
Interview60

„Duckmäusertum hat sich breitgemacht“

Thüringens AfD-Chef Björn Höcke steht derzeit in der Kritik. Die Linkspartei wirft ihm vor, sich nicht genug von „Rechts“ abzugrenzen. Im Interview mit der JUNGEN FREIHEIT weist Höcke die Kritik zurück und beklagt ein Duckmäusertum, das sich in Deutschland ausgebreitet habe. mehr »
Akif-Pirincci: Neues Buch, neuer Ärger Foto: Privat

„Immer mehr Leute wachen auf“

Sein Buch sorgte Anfang 2014 für Aufregung. Kritiker verglichen Akif Pirinçcis „Deutschland von Sinnen“ sogar mit Hitlers „Mein Kampf“. Im Interview mit der JUNGEN FREIHEIT spricht der Schriftsteller über verbohrte deutsche Journalisten, sein neues Buch und übereifrige Staatsanwaltschaften. mehr »
Peter Scholl-Latour bei seinem Besuch der JF-Redaktion Foto: JF

„Das können wir uns noch gar nicht vorstellen“

Er war der letzte große Welterklärer. Peter Scholl-Latour machte aus seinen unbequemen Meinungen und Analysen nie einen Hehl. Gegenüber der JUNGEN FREIHEIT stand er zu den großen Fragen der Weltpolitik regelmäßig Rede und Antwort. Das gefiel nicht allen. Trotz Anfeindungen ließ sich Scholl-Latour den Mund nicht verbieten. Seine besten JF-Interviews im Überblick. mehr »
Henning Baum: „Der letzte Bulle“ Foto:  picture-alliance/Sven Simon
Fragebogen30

„Wer tot ist, kommt nicht mehr zum Grillen vorbei“

Er ist „Deutschlands berühmtester Bulle“ (WAZ) und „neues Sexsymbol“ (Petra). Von 2010 bis 2014 spielte Henning Baum Deutschlands berühmtesten Fernseh-Polizisten in der Serie „Der letzte Bulle“. Im Fragebogen der JUNGEN FREIHEIT spricht Baum über die Bedeutung von Heimat, Tod und die wirklich wichtigen Dinge im Leben. mehr »
Sven Heibel: Kritik an der Homolobby? Foto: privat
Interview59

„Auch ich habe ein Recht auf Meinungsfreiheit“

Ein kurzer Beitrag von Sven Heibel sorgte in den vergangenen Tagen deutschlandweit für Aufsehen. Der CDU-Bürgermeister von Herschbach bedauerte die Streichung des Paragraphen 175 aus dem Strafgesetzbuch. Heibel bekam schnell den Stempel der „Schwulenfeindlichkeit“ aufgedrückt. Im Interview mit der JUNGEN FREIHEIT spricht er nun über Morddrohungen, seine Einstellung zur Homosexualität und die CDU. mehr »
Jussi Halla-aho: Respekt für Farage, Le Pen und Wilders Foto:  picture alliance/AP Photo
Interview27

„Ich wünsche mir eine Zusammenarbeit mit der AfD“

Von der Presse gehaßt, von den Bürgern geliebt. Jussi Halla-aho sitzt für die Wahren Finnen im EU-Parlament. Im Interview mit der JUNGEN FREIHEIT spricht er über eine mögliche Zusammenarbeit mit der AfD, den Ukraine-Konflikt und die Probleme der multikulturellen Gesellschaft. mehr »
Der Historiker Christopher Clark: „Es gab keine deutsche Verschwörung zum Krieg“ Foto: picture alliance / Sven Simon
Erster Weltkrieg221

„Deutschland war nicht der Schurke“

Bisher galt Deutschland als der Aggressor des Ersten Weltkriegs. Nun sorgt der Historiker Christopher Clark mit seinem Buch „Die Schlafwandler“ für Furore. Im Gespräch mit der JUNGEN FREIHEIT verteidigt Clark seine These, daß es keine deutsche Verschwörung zum Krieg gab. mehr »
Reiter

„Die Vorwürfe sind Unsinn“

Eigentlich wollte die Münchner Burschenschaft Cimbria auch wie immer an der offiziellen Feier zum Volkstrauertag in der bayerischen Landeshauptstadt teilnehmen. Doch nach einem Zeitungsartikel über angebliche rechte Tendenzen der Studentenverbindung folgte die Ausladung durch das bayerische Innenministerium. Die JUNGE FREIHEIT sprach mit einem Mitglied der Cimbria über die Vorwürfe. mehr »